Mittwoch, 7. Dezember 2016

Kleiner Findling (Geschiebe)

In diesem Waldstück sind grosse und kleine Findlinge anzutreffen. Wobei dieses Exemplar wohl eher zum Geschiebe gehört. Ein Findling nennen, darf sich ein Stein ab einem Volumen von einem Kubikmeter. Gemein haben sie, dass sie vom Gletscher transportiert wurden.


Auf dem weichen Moos lässt sich gut fotografieren. Genau das richtige für Siglindes Projekt.

Die Waldränder waren mit Raureif geschmückt, aber innerhalb des Waldes war nichts davon zu sehen.

Tschüss uns bis bald
Barbara

Montag, 5. Dezember 2016

Raureif - Näbubiächt ...

Der raue Reif, dem Schnee verwandt.
Jedoch aus kalter Luft geboren.
Legt weisse Schleier über's Land.
Als hätt' sie eine Fee verloren.

Der Raue wird er wohl genannt.
Doch kann es etwas Zart'res geben?
Kristallgefunkel, uns gesandt,
um Träumerei'n sich hinzugeben.

Ingo Baumgartner






Gestern  beim Waldspaziergang mit Hund aufgenommen. Zur Zeit nehme ich meine leichte,
kleine Kamera Olympus Stylus 1 mit. Wenn ich mit Leine und Vierbeiner unterwegs bin,
ist sie ideal. Finde sie macht sich ganz gut und die Bilder sind auch ok.

Habe sie auch meinem GöGa mitgegeben zu seinem Helikopterrundflug. In der Meinung,
dass er ein paar Bilder mit nach Hause bringt. Er hat seit Jahrzehnten keine Kamera mehr
in den Händen gehalten. Falsche Taste erwischst, aber so geht es natürlich auch. Beine und Boden habe ich raus geschnitten ;))))


video


Tschüss und bis bald
Barbara


Donnerstag, 1. Dezember 2016

Adventskalender to-go

Noch ganz schnell Adventskalender für die Familie gebastelt.




Tschüss und bis bald
Barbara

Mittwoch, 30. November 2016

Farbenspiel im Sonnenschein



Brombeerranken die sich liebend gern im Hundefell verfangen. Nicht ganz einfach sie aus einem langen Fell zu klauben.

Falls ihr mehr CU-Perspektive sehen wollt, dann klickt hier.

Tschüss und bis bald
Barbara

Sonntag, 27. November 2016


Advent

Es ist die Vorweihnachtszeit
die selige Zeit unserer Kindheit
nach der wir uns sehnen

Advent, als die Welt noch heil war
die Lichter, die Düfte
die Erwartungen

Dann stille Nacht, heilige Nacht
und Engel schwebten
durch unsere Träume.

Gerhard Rombach






Zum ersten Advent habe ich euch eine umgestaltete Lampe aus dem schwedischen Möbelhaus mitgebracht. Die Anleitung findet ihr hier. Ganz einfach herzustellen, wichtig gut trocknen lassen und das Licht ist zauberhaft.

Diese Umstellung von Blogger ist wirklich zum ..... Während ich hier schreibe ist die Darstellung komisch. Text und Bild haben eine andere Mitte🙈. Dazu kommt, dass die Leseliste nun angeklickt werden muss🙉. Welcher Schlaumeier kommt bloss auf solche doofe Ideen🙊.
Benutzerfreundlich geht anders!!!

Da geh ich doch liebe das sanfte Lichter meiner Lampe geniessen , das Licht beruhigt so schön.

Wünsche euch allen einen guten Start in den Advent.

Tschüss und bis bald
Barbara

Dienstag, 22. November 2016

Eiszapfen Wichtel  

Heute darf ich euch Alva und Tomte vorstellen. Schon lange standen sie auf meiner to-do-Liste und endlich wurde die Häkelnadel geschwungen.


Alva


Tomte


Sind sie nicht süss, die beiden? Falls ihr sie nacharbeiten wollt, die Anleitung gibt's bei Babsie's Hook auf Davanda.

Mit diesen beiden Eiszapfen Wichtel möchte ich das erste Mal bei Creadienstag mitmachen.


Huch die beiden sind vom Tisch gehüpft. Ob sie wohl den passenden Platz für den Winter suchen?

Tschüss uns bis bald
Barbara

Donnerstag, 17. November 2016

Pilz, Schwammerl, Schwümm ....

.... mich lassen sie diesen Herbst einfach nicht los.





Die nächsten Exemplare tragen bei uns in der Schweiz einen etwas unanständigen Namen:

Hasenfürze



Mein grosser Wunsch, ein Bild von ihnen, wenn die Sporen entweichen. Bis dahin mach ich erstmal bei CMU von Siglinde mit. Kommentare von mir folgen später, jetzt ist erstmal das Misten von unseren Meerschweinchen dran.

Tschüss und bis bald
Barbara