Kodak Baby Brownie Special

Ein Sturmtief folgt dem Anderen, Zeit sich mit einem alten Fotoapparat zu beschäftigen.

Die Kodak Baby Brownie Special ist eine kleine Bakelite Kamera. Sie wurde zwischen September 1938 und 1954 in Rochester (USA) produziert. Der Körper wurde in zwei Hälften hergestellt, zusammen gehalten durch eine gleitende Verriegelung. Die Frontplatte trug den Verschluss, Linse und Filmtransport. Die hintere Box nur den Sucher und das rote Fenster.













Verkauft wurde die Kamera 1939 für $ 2.75. Für mich ist diese Kamera ein Kuriosum und es erstaunt mich, dass mit so wenig Material tatsächlich Fotos gemacht wurden. Keine Ahnung wie die Qualität der Bilder war.


Tschüss und bis bald
Barbara

Kommentare

  1. Liebe Barbara,
    ein wirklich seltenes Stück.
    Eine angenehmen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Barbara
    die sieht fast so aus wie die meines Grossvaters lach, wenn man die heutigen anschaut.... usch da hat die Technik doch wirklich vieles verändert.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  3. ;o)
    Und auch die hat bestimmt mal tolle Bilder gemacht!
    Funktioniert die denn noch??
    Irgendwie kommt es ja wieder in Mode solche analoge Fotografie...
    Den Schatz musst du aber hüten!
    Hab ein schönes WE!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    solche alten Kameras sind immer beeindruckend. Vielleicht hast du da ein ganz seltenes Schätzchen. Pass gut auf sie auf.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Das sind richtige Schätze. Es würde mich interessieren, ob das Fotografieren noch klappt.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Man müsste mal einen Kamerabrief haben, so wie bei den Autos. Wer Erstbestitzer war, möglichst mit Beruf, und Wohnort.
    Wieviel Menschen dort schon im Film festgehalten wurden.....wieviel abhänge sie schon gefallen ist?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Für einen lieben Kommentar danke ich euch von Herzen.

Beliebte Posts